Um Platz 3 in Gerlingen

Der SC Monopol Frankfurt tritt nächsten Samstag auswärts bei den Squash-Devils in Gerlingen an, am Sonntag haben die Monopoler dann spielfrei.

Um den dritten Platz zu verteidigen, müssten die Frankfurter mindestens einen Punkt aus dem Schwabenländle mitnehmen. Da aber Tom Walsh dieses Mal nicht zur Verfügung steht, wird das ein anspruchsvolles Unterfangen. Speziell, wenn die Devils wieder mit ausländischem Spitzenspieler antreten sollten.

Die Aufstellung des SC Monopol für beide Begegnungen:

  1. Florian Silbernagl
  2. Kai Wetzstein
  3. Johannes Voit
  4. Sandro Ehlers